Auf Einladung der Freien Wähler – Bürger für Straelen besuchte die Europaabgeordnete Ulrike Müller die Blumenstadt Straelen, um sich gemeinsam mit dem unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Bernd Kuse und Vertretern der Freien Wähler unter anderem über europäische Agrarpolitik, leistende Landschaften (LEADER) und die Euregio Rhein-Maas auszutauschen. Ulrike Müller ist nicht nur Mitglied im Europäischen Parlament, sondern auch Landwirtin mit einer Milchviehwirtschaft im Allgäu und daher von zu Hause aus sehr interessiert an diesen Themen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen folgte die Besichtigung des Gartenbaubetriebs „Gerbera van Megen“. Es war ein interessanter Austausch zur Europapolitik – einerseits, was die Auswirkungen auf den hiesigen Gartenbau betrifft. Auf der anderen Seite gibt es zahlreiche europäische Fördermittel, von denen auch Straelen profitieren kann – zum Beispiel im Rahmen des LEADER-Programms.